abgang-trailer
Kino kulinarisch

ABGANG MIT STIL

Schweinelende × Süßkartoffel × Brownie
23. März 2018

Zugegeben, „Abgang mit Stil“ hätte namentlich als Auftakt für Kino Kulinarisch in der Alten Schlosserei auch nicht wirklich schlecht gepasst. Und nur durch seinen Namen bin ich überhaupt erst auf ihn aufmerksam geworden. Umso größer war dann die Überraschung beim erstmaligen Sehen. Die Geschichte um drei rüstige Rentner, die – von Banken um all ihre Ersparnisse gebracht – keinen anderen Ausweg sehen, als gemeinsam ebendiese auszurauben, ist ein Remake des Films „Die Rentnergang“ von 1979 und orientiert sich detailgetreu an dem damaligen, nicht gerade überfordernden, Plot. Doch im Falle von „Abgang mit Stil“ heißt der Regisseur glücklicherweise Zach Braff („Garden State“) und der versteht sehr viel von Timing, Dialogen und seinem Darsteller-Ensemble. Denn nur um das geht es im Grunde ja hier! Was Morgan Freeman (80), Sir Michael Caine (84) und Alan Arkin (83) zusammen darbieten, sollte man einfach miterleben: ihre enorme Spielfreude, den Witz, die Leichtigkeit, das Hadern, das Altern, die Ironie, das Triumphieren. Die Vereinigung dieser drei Schauspieler-Legenden ist ein kurzweiliges wie denkwürdiges Vergnügen, das bei allem Charme und Esprit auch die ruhigeren, kritischen Töne beherrscht. Auch das verdankt der Film jener magischen Präsenz der alten Kumpels, von denen jeder für sich in seinem Leben allein schon zigfach Filmgeschichte schrieb.

Dass es hierzu beinahe zwingend Schweinelende (mit Hickory-Jus und Süßkartoffel-Stampf) und Parmesan-Auberginen (vegetarisch) geben muss, erklärt sich beim Genuss des Films recht eindeutig und schnell. Genauso wie das heutige Dessert nicht ohne Kuchen (in Form eines Chocolate Chili Brownie) auskommen kann. Sie werden schon sehen! … dann verstehen, schmecken und anstoßen.

– Auf drei Ausnahme-Akteure mit Stil und Geschmack!

 

Einlass und Essen ab 18.30 Uhr
Eintritt 9 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr

• Vorverkauf im OF-InfoCenter,
Salzgäßchen 1

Alte Schlosserei
Energieversorgung Offenbach AG

Andréstraße 71, Offenbach
Eingang und Einfahrt über den Goethering
Parkplätze sind auf dem Gelände vorhanden